Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen einschließlich der Datenschutzerklärung, auf die als vollständig gültiger Teil dieser Nutzungsbedingungen Bezug genommen wird, (gemeinsam die "Bedingungen") stellen einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen Carbonite GmbH, seinen verbundenen Unternehmen, Lizenzgebern und Tochterunternehmen (gemeinsam "Carbonite") und Ihnen als Einzelperson oder Unternehmen, welche(s) direkt oder indirekt die Dienstleistungen von Carbonite abruft, diese nutzt oder abonniert ("Sie", "Ihr"). Indem Sie auf den "Ich stimme zu" Button klicken, oder auf die Dienstleistungen zugreifen, diese nutzen oder abonnieren, bestätigen Sie, dass Sie die Befugnis haben, in diese Bedingungen einzuwilligen, und dass Sie mit diesen Bedingungen einverstanden sind. Handeln Sie im Auftrag eines Unternehmens, versichern und garantieren Sie, dass Sie die Befugnis haben, diese Bedingungen im Namen des Unternehmens zu akzeptieren, und dass alle Nutzer des betreffenden Unternehmens in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen handeln.

Diese Bedingungen regeln die Dienstleistungen von Carbonite einschließlich aller Serviceangebote und Funktionen, sowie sämtlicher Bestandteile, die die Funktionalität der Dienstleistungen, der Internetseite und der Dokumentation, wie hierin definiert, unterstützen (die "Dienstleistungen"). Die fortgesetzte Nutzung Ihres Abonnements nach Änderung der Dienstleistungen oder dieser Bedingungen stellt Ihr Einverständnis dar, an die geänderte Fassung dieser Bedingungen gebunden zu sein. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte von einer Nutzung der Dienstleistungen ab. Sie bestätigen und erkennen an, dass Sie diese Bedingungen im Namen aller Personen, die auf die Dienstleistungen zugreifen, sie nutzen oder abonnieren, akzeptieren und dass Sie die alleinige Verantwortung dafür tragen, sicherzustellen, dass alle Nutzer diese Bedingungen verstehen und sich an sie halten.

Ihr Konto

Sie müssen ein durch Benutzername und Passwort geschütztes Carbonite Benutzerkonto (Ihr "Konto") erstellen und zutreffende Kontaktdaten sowie weitere persönliche Informationen angeben. Sie erklären sich bereit, Carbonite richtige und vollständige Kontoinformationen bei der Registrierung für ein Abonnement zur Verfügung zu stellen. Um Ihr Konto vor unerlaubten Zugriffen zu schützen, erklären Sie sich bereit, Ihr Passwort sowie weitere Kontoinformationen geheim zu halten und nicht mit Dritten zu teilen. Sollten sich Ihre Kontaktinformationen oder andere Kontoinformationen ändern, sind Sie verpflichtet, diese umgehend zu aktualisieren. Nach Erstellung Ihres Kontos können die Dienstleistungen damit beginnen, Inhalte und weitere Materialien, für die Sie eine rechtliche Befugnis zum Kopieren, Veröffentlichen, Teilen, Speichern und zur anderweitigen Nutzung haben (Ihre "Benutzerdaten"), hochzuladen, herunterzuladen und auf diese zuzugreifen.

Nehmen Sie die Dienstleistungen im Namen eines Unternehmens oder durch einen von Carbonite autorisierten Partner in Anspruch, bestätigen Sie und willigen darin ein, dass andere Nutzer benannt werden können, um auf Ihr Konto und Ihre Benutzerdaten zuzugreifen, diese zu kontrollieren und zu verwalten. Sie – und nicht Carbonite – sind für Ihr Konto und Ihre Benutzerdaten allein verantwortlich. Carbonite haftet nicht für Verluste oder Schäden, die aus dem Zugriff, dem Teilen oder Nutzen Ihres Kontos oder Ihrer Benutzerdaten entstehen. Falls Sie der Auffassung sind, dass ein unberechtigter Zugriff auf Ihr Konto oder Ihre Benutzerdaten erfolgt ist, müssen Sie Carbonite umgehend mittels einer Nachricht an privacy@carbonite.com informieren. Carbonite nimmt Ihr Recht auf Datenschutz, die Sicherheit Ihres Kontos und Ihrer Benutzerdaten sehr ernst. Carbonites Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen. Ihre Inanspruchnahme der Dienstleistungen stellt Ihre Einwilligung gegenüber Carbonite und seinen Storage-Drittanbietern dar, Ihre Benutzerdaten zu kopieren und zu speichern.

Ihr Abonnement

Durch Abschluss eines Abonnements über die Dienstleistungen ermächtigen Sie Carbonite, Ihnen eine Rechnung zu stellen oder Ihre Kreditkarte zu belasten, und verpflichten sich, alle Ausgangs- und wiederkehrenden Gebühren Ihres Abonnements zu bezahlen. Carbonite akzeptiert die Bezahlung über eine gültige Kredit- oder Geldkarte. Um die Unterbrechungsfreiheit Ihrer Dienstleistung zu gewährleisten, stimmen Sie zu, dass Ihr Abonnement automatisch verlängert wird und Carbonite die mit Ihrem Konto verbundene Kreditkarte mit den zum Zeitpunkt der Verlängerung gültigen Gebühren belastet, es sei denn, Sie haben die Angaben zur automatischen Verlängerung in Ihrem Konto geändert oder Carbonite von der Kündigung Ihres Abonnements informiert. Im Fall der Verlängerung Ihres Abonnements können die Preise gegenüber der vorherigen Bezugszeit variieren. Bei bestimmten Dienstleistungen werden Ihrem Konto im Bedarfsfall automatisch zusätzliche Speicherpakete zugewiesen, um den Schutz Ihrer Benutzerdaten weiterhin zu gewährleisten. Die Gebühren sind vor Beginn der Verlängerung des Abonnements fällig und zahlbar. Unvollständige oder falsche Kontoinformationen können zur Deaktivierung Ihres Kontos und zur Kündigung Ihres Abonnements führen.

Sie können Ihr Abonnement der Dienstleistungen gegen vollständige Kostenrückerstattung innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss des Abonnements kündigen. Nach Ablauf der Widerrufsfrist werden Ihnen für den Fall der Kündigung keine Kosten für das bereits bestehende Abonnement zurückerstattet. Wurde Ihr Abonnement aufgrund von Nichtzahlung ausgesetzt, wird es erst nach Begleichung der vollständigen offenen Gebühren wieder aktiviert. Ihr Abonnement endet oder läuft automatisch aus und Ihr Konto sowie der Zugriff auf Ihre Benutzerdaten werden gesperrt bei (1) Nichtverlängerung, Kündigung oder Auslaufen des Abonnements sowie Nichtbegleichung der fälligen Abonnementgebühren, (2) für den Fall der Einstellung der Dienstleistungen, sowie bei (3) Nichtbeachtung dieser Bedingungen. Sie nehmen zur Kenntnis und willigen ein, dass Carbonite bei Nichtverlängerung, Kündigung oder Ablauf Ihres Abonnements alle Benutzerdaten Ihres Kontos, die auf Carbonites Servern oder bei Carbonites Drittanbietern für Cloud-Speicherdienste gespeichert sind, automatisch löscht.

Kostenfreie Dienstleistungen. Carbonite kann auch kostenfreie Dienstleistungen einschließlich kostenfreier Testzeiträume anbieten. Kostenfreie Dienstleistungen setzen ein aktives Konto voraus und verfügen gegebenenfalls über Nutzungsbegrenzungen, die in der Dokumentation der jeweiligen kostenfreien Dienstleistung dargelegt sind. Mit Ihrem Konto verbundene kostenfreie Dienstleistungen, die für einen Zeitraum von 30 Kalendertagen inaktiv bleiben, können entfernt und Ihre Benutzerdaten gelöscht werden. Carbonite ist berechtigt, kostenfreie Dienstleistungen zu jedem Zeitpunkt sowie vorübergehend einzustellen. Zu diesem Zeitpunkt endet Ihr Zugriff auf die kostenfreie Dienstleistung und Ihre Benutzerdaten werden gelöscht. 

Beta Dienstleistungen. Carbonite kann bestimmte Weiterentwicklungen oder neue Funktionen von Dienstleistungen als "Beta Dienstleistungen" kennzeichnen. Beta Dienstleistungen sind nicht für den Gebrauch in einer Produktionsumgebung bestimmt. Sie nehmen zur Kenntnis und willigen ein, dass Beta Dienstleistungen (1) diesen Bedingungen unterliegen, (2) von experimentellem Charakter und nicht vollständig getestet sind sowie ohne vorherige Ankündigung eingestellt werden können, (3) gegebenenfalls nicht Ihren Ansprüchen genügen oder wie beabsichtigt funktionieren, (4) möglicherweise nicht ununterbrochen, fehler- und mangelfrei funktionieren und (5) allein der Bewertung und des Testens der Beta Dienstleistungen sowie der Rückmeldung an Carbonite dienen. Sie informieren Ihre Mitarbeiter und andere Nutzer über die Natur der Beta Dienstleistungen.

Ihr Verhalten

Einhaltung von Gesetzen und Verträgen. Als Abonnent der Dienstleistungen sind Sie alleinverantwortlich für die Einhaltung (i) aller Ihre Nutzung der Dienstleistungen betreffenden Pflichten, (ii) aller Lizenzbedingungen, die anwendbar sind auf Betriebssysteme, Datenbanken, Anwendungen, Dateien, Software und andere Lösungen Dritter (gemeinsam Ihr "System") auf Ihrem Computer, Server, Tablet-PC, Smartphone oder anderem Gerät, das Sie bei Carbonite registrieren, einschließlich Hardware, die Ihnen als Teil Ihres Abonnements der Dienstleistungen geliefert wurde (jedes ein "Gerät"), (iii) aller Bundes-, Landes- und kommunalen Gesetze, ausländischer Rechte, Vorschriften und Verordnungen. Die von Ihnen oder einem Dritten übermittelten Daten werden von Carbonite weder bestätigt noch kontrolliert. Carbonite ist weder für die Benutzerdaten noch für deren aktive Überwachung auf unangemessene oder illegale Inhalte verantwortlich. Zusätzlich werden von Ihrem Gerät empfangene oder erhaltene Daten dazu genutzt, Ihre Position zu bestimmen ("Standortdaten"). Sie willigen hiermit in die Nutzung dieser Standortdaten ein und erlauben Carbonite, diese zum Zweck der Erbringung der Dienstleistung an Sie zu nutzen. Carbonite übernimmt keine Gewährleistung oder Garantie für die Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Standortdaten.

Sie verpflichten sich, Carbonite, dessen Vertreter, Direktoren, Gesellschafter, Tochtergesellschaften, Dienstleister und Lizenzgeber, von allen und gegen alle Ansprüche (einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Anwaltshonorare, Sachverständigenkosten sowie erforderliche Aufwendungen) in Verbindung mit Ihrem Abonnement, Ihrem Verstoß gegen diese Bedingungen, Verstößen Ihrerseits gegen die Rechte und Ansprüche eines Dritten, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf geistiges Eigentum, Missbrauch oder betrügerische Zweitverwendung von Kreditkarten, jeglichen Ansprüchen betreffend des Exportierens, Versendens oder Transportierens der Dienstleistungen durch Sie unter Verstoß gegen geltendes Recht, Vorschriften und Verordnungen einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Ihre Benutzer- oder Standortdaten, freizustellen.

Ihr Verhalten. Carbonite kann Ihr Abonnement mit sofortiger Wirkung und ohne vorherige Mitteilung kündigen, Ihr Konto sperren und Ihnen gegenüber keine weiteren Dienstleistungen erbringen, wenn Sie (1) Carbonites Marke, die Dienstleistungen, die Computersysteme, die Hardware oder das Netzwerk in irgendeiner Art und Weise beschädigen, (2) sich für jemand anderen ausgeben, die Identität einer anderen Person annehmen oder versuchen, ohne Autorisierung Zugriff auf ein Konto, einen Computer oder ein die Dienstleistungen betreffendes Netzwerk zu erlangen oder diese zu verfolgen, (3) auf irgendeine von Carbonite nicht spezifizierte Weise eine Dienstleistung manipulieren, (4) mit den von Carbonite festgelegten Richtlinien bezüglich übermäßiger Bandbreitennutzung in Konflikt geraten, (5) illegale oder nicht autorisierte Dateien, Daten oder Materialen, die im geistigen Eigentum Dritter stehen (es sei denn, Sie haben die entsprechenden Rechte für solche Materialen), unberechtigt speichern, sichern oder verteilen, (6) Dokumente, die Viren, Trojaner oder Würmer enthalten, beschädigte Dateien oder Daten speichern, sichern oder verteilen, die die Funktion der Dienstleistungen oder die Geräte, die Hardware, die Daten oder das Eigentum eines Dritten beschädigen, (7) die Dienstleistungen direkt oder indirekt zurückentwickeln (Reverse Engineering), dekompilieren, disassemblieren, verändern, vervielfältigen oder abgeleitete Werke der Dienstleistungen erstellen, (8) Verriegelungsmechanismen modifizieren, (9) die Dienstleistungen zuweisen, vermieten, verleihen oder anderweitig übertragen, (10) Eigentumsvermerke (z. B. Urheberrechtsvermerke, Markenhinweise, Erklärungen usw.) löschen oder modifizieren, die Sie im Rahmen der Dienstleistungen erhalten haben, oder (11) eine wesentliche Bestimmung dieser Bedingungen verletzen.

Carbonites Eigentum

Ihr Abonnement der Dienstleistungen unterliegt der Einhaltung der zum Zeitpunkt des Abschlusses auf der Internetseite einzusehenden gültigen Dokumentation und Kunden-Wissensdatenbank, oder einer anderen durch Carbonite oder einen autorisierten Partner zur Verfügung gestellten Dokumentation (die "Dokumentation"). Wenn die von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen den Gebrauch von Hardware beinhalten, akzeptieren Sie, dass der Gebrauch der Hardware sich ausschließlich auf den Gebrauch in Übereinstimmung mit der gültigen Dokumentation und zu keinem anderen Zweck als der Inanspruchnahme der Dienstleistungen zu beschränken hat. Sie erkennen an, dass Carbonite und seine Lizenzgeber sich alle Rechte, Titel und Interessen an den Dienstleistungen einschließlich dazugehöriger Komponenten, sowie alle Kopien und daraus entstehenden Eigentumsrechte einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Urheberrechte, Patente, Marken, Logos, Domainnamen und weiterer Erkennungsmerkmale vorbehalten. Als Abonnent stellt Carbonite Ihnen die Carbonite Internetseite und Dienstleistungen auf nichtexklusiver, nicht übertragbarer, nicht sublizenzierbarer, begrenzter und widerruflicher Basis zur Verfügung. Die Dienstleistungen können von Dritten überlassene Hardware, Produkte, Software sowie Programmierungen beinhalten oder durch Carbonite zur Verfügung gestellt werden oder Sie können Hardware, Produkte, Software oder Programmierungen direkt von Drittanbietern erhalten (die "Drittanbieter-Komponenten"). Sie nehmen zur Kenntnis und akzeptieren, dass die den Drittanbieter-Komponenten beigefügte Nutzungsbedingungen deren Nutzung regeln. Eine Übersicht aller in den Dienstleistungen enthaltenen OpenSource Drittanbieter-Komponenten finden Sie hier. Sie können Carbonite hinsichtlich der Dienstleistungen gerne Feedback geben, welches Carbonite im Anschluss zu jedem Zweck und ohne jegliche Verpflichtung nutzen darf. Sofern dies für die Nutzung des Feedbacks unter Beachtung Ihres geistigen Eigentums erforderlich ist, räumen Sie Carbonite hiermit ein unwiderrufliches, nicht ausschließliches, zeitlich uneingeschränktes, unentgeltliches Recht ein, Ihr Feedback im Zusammenhang mit Carbonites Geschäft einschließlich, aber nicht begrenzt auf die Verbesserung der Dienstleistungen, zu nutzen.

Carbonite ist jederzeit und ohne vorherige Mitteilung berechtigt, die Dienstleistungen, jede in den Dienstleistungen enthaltene Funktion oder die Verfügbarkeit der Dienstleistungen auf einem bestimmten Gerät oder der Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements zur Verfügung gestellten Hardware einzustellen, aufzuheben oder zu verändern. Sollte ein Dritter von seinen Ansprüchen wegen der Verletzung des geistigen Eigentums Gebrauch machen, behält sich Carbonite das Recht vor, Ihr Abonnement mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ohne dazu verpflichtet zu sein, bemüht sich Carbonite, derartige Handlungen durch elektronische Mitteilung oder Bekanntmachung auf der Internetseite anzukündigen.

Hardware. Beinhaltet Ihr Abonnement die Zurverfügungstellung von Hardware, nehmen Sie zur Kenntnis und stimmen zu, dass Sie die Hardware im Rahmen einer Lizenz erhalten. Die Hardware wird Ihnen nicht verkauft oder vermietet. Mit Ausnahme der folgenden gewährten beschränkten Lizenz behalten Carbonite und seine Lizenzgeber alle Rechte, Titel und Interessen an und bezüglich der Hardware, sowie alle damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte. Eine stillschweigende Lizenz wird nicht gewährt. Vorbehaltlich dieser Bedingungen und der Begleichung aller anfallenden Gebühren, gewährt Carbonite Ihnen eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, nicht sublizenzierbare, begrenzte und widerrufliche Lizenz für den Zugriff, die Installation und Nutzung der Hardware und allen darin enthaltenen Komponenten für den sich aus dem Abonnement der Dienstleistungen ergebenden Verwendungszweck. Sie verpflichten sich, die Hardware ausschließlich in Bezug auf Ihr Abonnement der Dienstleistungen zu nutzen. Zudem verpflichten Sie sich, mit der Hardware sorgfältig umzugehen und es niemandem außer Carbonite oder einem autorisierten Partner zu gestatten, die Hardware instand zu halten. Die Hardware ist nicht als Inventar oder Bestandteil der Räumlichkeiten anzusehen, an denen die Hardware installiert oder zur Verfügung gestellt wird (die "Räumlichkeiten"). Wenn Sie versuchen, die Hardware außerhalb der Räumlichkeiten zu installieren oder zu nutzen, wissen Sie und nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Dienstleistungen nicht mehr oder nicht mehr richtig funktionieren könnten und dass Carbonite keine Haftung für solche Fehlfunktionen übernimmt. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Hardware zu verkaufen, zu vermieten, zurückzulassen oder abzugeben oder einem unautorisierten Dritten den Zugriff oder die Nutzung der Hardware zu gewähren. Die Nutzung der Hardware zum Zwecke der Übertragung, Kommunikation oder dem Speichern von Informationen, Daten oder Material, unter Verstoß gegen geltendes Recht oder Verordnungen ist untersagt.

Rückgabe der Hardware. Sie müssen die gesamte Hardware, für die sie im Rahmen Ihres Abonnements eine Lizenz erhalten haben, umgehend unbeschädigt und in keinem Fall später als am zehnten (10.) Kalendertag nach Beendigung, Kündigung oder Auslaufen Ihres Abonnements oder bei Austausch der Hardware an Carbonite zurückzusenden. Wenn Sie die Hardware nicht wie soeben beschrieben zurückgeben, was den Verlust, den Diebstahl oder die Beschädigung der Hardware einschließt, selbst wenn dies nicht Ihr Fehler ist, oder wenn Carbonite feststellt, dass die zur Reparatur oder zum Ersatz zurückgesendete, nicht funktionstüchtige Hardware wegen Ihres Umgangs damit repariert oder ersetzt werden muss, ermächtigen Sie Carbonite, Ihre Kreditkarte zu belasten, und verpflichten sich, eine nicht erstattungsfähige Austauschpauschale zu zahlen, die den Carbonite entstandenen Rückgabe-, Reparatur- oder Ersatzkosten (falls zutreffend) sowie die Rückführung der Hardware entspricht und im alleinigen Ermessen von Carbonite steht. Sie stimmen zu, dass eine solche Form der Erstattung angesichts der Umstände, den Wert der Hardware und die möglichen Verluste für Carbonite für den Fall eines unberechtigten Zugriffs eines Dritten auf die Dienstleistungen durch die Nutzung der Hardware festzustellen, angemessen ist. Sie sind allein dafür verantwortlich, alle auf der Hardware gespeicherten Daten vor Rückgabe der Hardware an Carbonite zu löschen. Sie nehmen zur Kenntnis und sind damit einverstanden, dass Carbonite für die Nutzung oder die Offenlegung von auf der zurückgegebenen Hardware vorhandenen Daten keine Verantwortung trägt.

Ausschluss der Gewährleistung

Im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang erfolgt Ihr Abonnement der Dienstleistungen in Ihrem eigenen Ermessen und Risiko. Sie sind alleinverantwortlich für jeden an ihrem Gerät entstehenden Schaden, der Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements zur Verfügung gestellten Hardware und den Verlust Ihrer Benutzerdaten. Abhängig von den Dienstleistungen für die Sie sich entscheiden, sind ihre Benutzerdaten möglicherweise nicht verfügbar oder wiederherstellbar, wenn (1) die Dienstleistungen Ihre Benutzerdaten nicht vollständig kopiert oder synchronisiert haben, (2) Dateien, Ordner, Datenbanken, Server oder Laufwerke, die nicht automatisch von den Dienstleistungen gesichert oder synchronisiert werden, von Ihnen nicht manuell zur Sicherung oder Synchronisierung ausgewählt werden oder Sie bestimmte Dateien, Ordner, Geräte, Datenbanken, Server oder Laufwerke von der Sicherung oder Synchronisierung ausschließen, (3) Sie bestimmte Benutzerdaten von Ihrem Gerät löschen und nach dem Löschen nicht gemäß Carbonites oder Ihrer eigenen Aufbewahrungsfristen wiederherstellen oder sie ein Gerät, eine Datenbank, ein Laufwerk oder einen Server aus Ihrem Konto löschen, (4) Sie Benutzerdaten an einen Ort Ihres Geräts  verschieben, der nicht automatisch zur Sicherung der Dokumente gescannt und synchronisiert wird, Sie ihr Betriebssystem aktualisieren und dies zu Veränderungen bei der Dateizuordnung führt, (5) Ihre Benutzerdaten beschädigt sind, (6) Ihr Gerät nicht auf das Internet oder Netzwerk zugreifen kann oder eine unterbrochene bzw. langsame Internetverbindung besteht, (7) Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements Hardware zur Verfügung gestellt wurde, die sich nicht mit ihrem Gerät verbinden kann und Sie keine Maßnahmen zur Behebung dieses Problems einleiten, (8) Carbonites Server oder Netzwerkservice keine Verbindung mit Ihrem Gerät oder der Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements zur Verfügung gestellten Hardware herstellen kann, (9) Sie Carbonites technische Anforderungen und die Dokumentation zur Nutzung der Dienstleistungen nicht befolgen, einschließlich jedoch nicht begrenzt auf das erforderliche Upgraden der Dienstleistungen und das regelmäßige Testen der Sicherungen und deren Wiederherstellungen, (10) Sie Ihr Abonnement kündigen oder nicht rechtzeitig verlängern, oder Ihr Abonnement aus anderen Gründen beendet wurde.

Die Dienstleistungen können auf Informationen zugreifen und diese über das Internet weiterleiten. Sie nehmen zur Kenntnis und erkennen an, dass Carbonite das Internet weder unterhält noch kontrolliert und dass (a) Viren, Würmer, Trojaner und andere unerwünschte Daten oder Komponenten, oder (b) nicht autorisierte Benutzer (z. B. Hacker) versuchen könnten, auf ihre Benutzerdaten, Internetseiten, Geräte und Netzwerke zuzugreifen und diese zu beschädigen. Carbonite ist nicht verantwortlich für solche Aktivitäten. Sie allein sind verantwortlich für die Sicherheit und Integrität Ihres Kontos, Ihrer Benutzerdaten, von Geräten und Hardware, die Ihnen im Rahmen Ihres Abonnements zur Verfügung gestellt werden. Sie nehmen zur Kenntnis und akzeptieren, dass Carbonite für keine Schäden haftet, die daraus resultieren oder damit zusammenhängen, dass Sie sich nicht um die korrekten Kontoinformationen oder andere Informationen gekümmert haben, einschließlich jedoch nicht begrenzt auf die Nichtbeachtung wichtiger Informationen zu den Dienstleistungen. Die Dienstleistungen sowie Drittanbieter-Komponenten werden "wie sie sind", "wo sie sind ", "nach Verfügbarkeit", "mit allen Fehlern" und im größtmöglich gesetzlich zulässigem Umfang ohne Garantie bereitgestellt. Carbonite übernimmt keine Garantie hinsichtlich der Dienstleistungen und der Drittanbieter-Komponenten, einschließlich jedoch nicht begrenzt auf eine stillschweigende Garantie der allgemeinen Gebrauchstauglichkeit und einer Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck, die mangelnde Rechtsverletzung, Titel und Sicherheitsgarantien, den ungestörten Besitz, die Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Leistung der Dienstleistungen. Carbonite garantiert nicht, dass die Dienstleistungen Ihre Anforderungen erfüllen oder dass die Erbringung der Dienstleistungen ununterbrochen und fehlerfrei erfolgt, dass Mängel der Dienstleistungen behoben werden oder dass die Verschlüsselungsalgorithmen, dazugehörige Schlüssel und andere Sicherheitsmaßnahmen sicher und effektiv sind. Sie verstehen und erkennen an, dass keine mündliche oder schriftliche Information oder Beratung von Carbonite zu zusätzlichen Garantien führt bzw. in irgendeiner Art und Weise Carbonites diesbezügliche Verpflichtungen erweitert.

Haftungsbeschränkung

Im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang ist die Haftung von Carbonite gegenüber Ihnen oder einem Dritten weder für Kosten, die aus der Beschaffung von Ersatzleistungen oder Benutzerdaten entstehen, noch für direkte, indirekte, mittelbare und zufällig entstandene Schäden, Strafschadensersatz, Schadensersatz mit abschreckender Wirkung, spezielle und andere Schäden, einschließlich jedoch nicht begrenzt auf Schäden aus Körperverletzung, Gewinnverlust, Datenverlust, Verlust von Benutzerdaten, Nutzungsausfall, Umsatzeinbußen, Betriebsunterbrechung, die im Zusammenhang mit Ihrem Abonnement der Dienstleistungen entsteht oder sich darauf bezieht, auch wenn Carbonite auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde (unabhängig davon, ob es sich um einen Anspruch aus einer Garantie, vertragliche, deliktische (einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Fahrlässigkeit) und andere Ansprüche handelt). In jedem Fall und ohne Einschränkung des Vorherstehenden beschränkt sich die Haftung von Carbonite für Schäden jeglicher Art (unabhängig davon, ob es sich um vertragliche, deliktische (einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Fahrlässigkeit) oder andere Ansprüche handelt) der Höhe nach auf die von Ihnen innerhalb der letzten 12 Monate vor Eintritt des Geschehnisses geleisteten Abonnementzahlungen. Wenn Ihnen die Dienstleistungen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, ist jegliche Art der Haftung von Carbonite vollständig ausgeschlossen. Die vorstehenden Bedingungen stellen eine Schadensersatzbegrenzung dar und sind nicht dafür vorgesehen pauschalierte Schadensersatzbeträge festzulegen. Sie erkennen ausdrücklich an und bestätigen, dass diese Haftungsbegrenzung ein wesentlicher Bestandteil dieser Bedingungen und Carbonites Einverständnis, Ihnen die Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, ist und gleichfalls ein wesentlicher Faktor bei der Preisgestaltung der Dienstleistungen ist.

Ein Teil der vorstehenden Bedingungen trifft möglicherweise nicht auf Sie zu, da manche Gerichtsbarkeiten  den Ausschluss oder die Begrenzung der Haftung für mittelbare oder zufällig entstandene Schäden oder die Begrenzung der gesetzlichen Gewährleistung nicht zulassen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für den Fall, dass Abhilfemaßnahmen gemäß diesen Bedingungen nicht den erforderlichen Erfolg erbracht haben und im größtmöglichen, zulässigen Umfang unter geltendem Recht. 

Für die Kunden in Deutschland wird der vorstehende Teil "Haftungs­beschränkung" durch folgende Haftungsbeschränkung ersetzt:

Carbonite haftet uneingeschränkt (1) bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, (2) bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und (3) gemäß dem deutschen Produkthaftungsgesetz. Unbeschadet anderslautender Bestimmungen ist Carbonites Haftung im Fall von leicht fahrlässigen Verletzungen vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) auf den beim Vertragsschluss vorhersehbaren, bei der Geschäftstätigkeit von Carbonite typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Carbonite übernimmt keine Haftung für die durch die Nutzung oder die Unfähigkeit der Nutzung der Dienstleistungen oder sonst damit im Zusammenhang entstehender Folgen. Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anders geregelt, ist die Haftung von Carbonite ausgeschlossen.

ALLGEMEINE RECHTLICHE BESTIMMUNGEN

Nutzung durch die Regierung. Die Dienstleistungen beinhalten auf dem Markt erhältliche kommerzielle Standardprodukte (Commercial Off the Shelf "COTS"), wie diese in den U.S. Government Federal Acquisition Regulations ("FAR") definiert sind. Die Rechte der Nutzung durch die Regierung beschränken sich auf die in den FAR festgelegten minimalen Rechte.

Export; Nutzungsbedingungen für Nicht-US-Bürger. Sie sind nicht berechtigt, die Dienstleistungen oder damit in Zusammenhang stehende technische Daten oder Teile davon direkt oder indirekt in ein Land zu exportieren oder zu übermitteln, für das in den Vereinigten Staaten von Amerika eine Exportlizenz oder eine behördliche Genehmigung erforderlich ist. Insbesondere erkennen Sie an, dass die Dienstleistungen oder ein Teil davon nicht exportiert, übermittelt, wiederausgeführt oder in anderer Weise genutzt werden darf, wenn es sich um Länder handelt, die einem Embargo der Vereinigten Staaten unterliegen, oder wenn es um Personen und Unternehmen geht, die auf der U.S. Treasury Department's Liste der Specially Designated Nationals oder der Entity List des US-Wirtschaftsministeriums stehen. Wenn Sie ein Abonnement der Dienstleistungen abschließen, bestätigen und garantieren Sie, dass Sie nicht in einem solchen Land leben oder auf einer solchen Liste stehen. Carbonite ist berechtigt, Dritte Cloud-Dienstleister zu beauftragen. In diesem Fall gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen ebendieser. Weitere länderspezifische Bestimmungen finden Sie hier oder auf www.carbonite.com.

Sie sind alleinverantwortlich für die Art und Weise, wie Sie die Dienstleistungen nutzen, einschließlich Ihrer Datenübertragung und -verarbeitung, sowie der Region, in der das Vorgenannte geschieht.

Geltendes Recht. Diese Bedingungen unterliegen dem Recht der Schweiz ungeachtet der Grundsätze zur Handhabung von Gesetzeskollisionen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts für den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG). Die Parteien sind sich einig, dass die ausschließliche Gerichtszuständigkeit für aus diesen Bedingungen entstehende oder damit zusammenhängende Streitigkeiten bei dem zuständigen Gericht Ihres Wohnsitzes ist.

Allgemeines. Diese Bedingungen stellen die vollständige Vereinbarung der Parteien dar und ersetzen alle früheren mündlichen und schriftlichen Vereinbarungen in Bezug auf den vorliegenden Vertragsgegenstand. Jede dahingehende Auslegung, dass Zweifelsfälle zum Nachteil der diese Bedingungen erstellende Partei gelöst werden müssen, findet für diese Bedingungen bei der Auslegung keine Anwendung. Sollte ein Teil dieser Bedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen Version dieser Bedingungen und dieser Bedingungen in einer anderen Sprache, gilt nach größtmöglich gesetzlich zulässigem Umfang die englische Version. Der Verzicht oder das Versäumnis einer Vertragspartei, bei Vertragsbruch oder Säumnis ihre Rechte durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf sich anschließende Ansprüche dar. Sie dürfen Ihre aus diesen Bedingungen resultierenden Rechte und Verpflichtungen weder vollständig noch teilweise abtreten oder neu zuweisen. Jede angebliche Abtretung ist ungültig. Carbonite ist berechtigt, alle Rechte und Verpflichtungen aus diesen Bedingungen ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung abzutreten oder zu delegieren. Carbonite kann außerdem Dritte, die Rechte und Pflichten im Rahmen dieser Bedingungen übernehmen, im Wege der Novation ersetzen. Sollten Sie oder Carbonite den sich aus diesen Bedingungen ergebenden Rechten und Pflichten aufgrund von höherer Gewalt, Unfall, Streik, Gerichtsbeschluss, Feuer, Ausschreitungen, Krieg, fehlerhaften Geräten von Dritten oder einem anderen, nicht der Kontrolle der jeweiligen anderen Partei unterliegendem Grund, der auch durch Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit nicht hätte vermieden werden können ("Force Majore Ereignis"), nicht nachkommen können, wird die nicht leistende Partei, falls möglich und verhältnismäßig (1) die andere Partei umgehend in Kenntnis setzen, (2) geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Leistungsfähigkeit so schnell wie möglich wiederherzustellen, und (3) während des Andauerns des Force Majore Ereignisses nicht als gegen den Vertrag verstoßend behandelt. Dauert ein Force Majore Ereignis länger als fünf (5) Kalendertage an, kann Carbonite Ihr Abonnement der Dienstleistungen und diese Bedingungen durch elektronische Mitteilung an Sie kündigen. Sollten Sie Ihr Abonnement von einem Land außerhalb der Vereinigten Staaten abschließen, verweisen wir auf weitere Bedingungen in Carbonites Datenschutzerklärung und in "Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu EU-Standard-Vertragsklauseln". Die folgenden Bestimmungen bleiben nach Kündigung oder Beendigung dieser Bedingungen oder Ihres Abonnements wirksam: Ihr Konto, Ihr Abonnement, Ihre Verhalten, Carbonites Eigentum, Ausschluss der Gewährleistung, Haftungsbeschränkung sowie die Allgemeinen Rechtlichen Bestimmungen.

 

Cookies und sonstige Technologien.

Carbonite nutzt „Cookies" zu Ihrer Bequemlichkeit, um Informationen zu erheben und zu speichern, die Ihr Browser zu Verfügung stellt, wenn Sie die Carbonite-Webseite („Webseite”) besuchen, so dass Sie Ihre Daten nicht bei jedem Besuch erneut eingeben müssen. Diese Informationen beinhalten Ihre IP-Adresse, Ihren Browsertyp, Ihre Browsersprache sowie das Datum und den Zeitpunkt Ihrer Anfrage, was uns in die Lage versetzt, die Nutzerfreundlichkeit, Leistung und Effektivität unserer Webseite zu verstehen und zu verbessern. Diese Informationen werden mit Ihren Kontoinformationen an Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wünschen, dass Carbonite Ihre Nutzung der Webseite analysiert, können Sie Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Cookies abgelehnt werden, oder den Privatmodus auf Ihrem individuellen Internetbrowser einstellen. Die Ablehnung von Cookies oder die Auswahl des Privatmodus könnte die Nutzbarkeit einiger Funktionen unserer Webseite und Dienstleistungen beeinträchtigen.